2. Dezember 2012

Winternacht

 
Es war einmal eine Glocke,
die machte baum, baum ...
Und es war einmal eine Flocke,
die fiel dazu wie im Traum ...

Die fiel dazu wie im Traum ...
Die sank so leis hernieder
wie ein Stück Engleingefieder
aus dem silbernen Sternenraum.

Es war einmal eine Glocke,
die machte baum, baum ...
Und es war einmal eine Flocke,
so leis als wie im Traum ...

So leis als wie im Traum ...
Und als vieltausend gefallen leis,
da war die ganze Erde weiß
als wie vom Engleinflaum.

Da war die ganze Erde weiß
als wie vom Engleinflaum.
 
Christian Morgenstern (1871 - 1914)
 
 

Das zweite Türchen wartet!

Es ist....
...etwas zum Naschen. :)
 
Feinste Baumkuchenspitzen mit Amaretto-Likör.





Habe dich lieb,
Mama

 

 

 

 
 
 
 

Kommentare:

  1. was soll dat gedicht, aber der baumkuchen ist geil :D hihi dankeee aber wir telen ja gerade auch :)

    AntwortenLöschen
  2. hab dich so so so soooo lieb
    - trotz des gedichts :)

    AntwortenLöschen
  3. erinner mich mal daran dass ich dir morgen erkläre wie du die sicherheitsabfrage ausstellen kannst...d die nervt mich jetzt schon tierisch

    AntwortenLöschen
  4. die machte baum, baum, baum....

    AntwortenLöschen
  5. und wegen sowas werden diese dichter berühmt... ich fall vom glauben...
    aber wein soll wohl damals schon gemundet haben :)

    AntwortenLöschen
  6. boah was würde ich jetzt für diese baumkuchenspitzen geben!! hab da so lust drauf mama voll gemein von dir mich jetzt mit diesen bildern zu appetitieren!!
    aber samstag gehört es miiiiiiiiir ganz allein und weder du noch nadine bekommt ein stück ab...nur simon der darf!! :D:D

    AntwortenLöschen
  7. achso hast du das gedicht baum baum baum genommen wegen baumkuchenspitzen?

    AntwortenLöschen
  8. ne mutter also selbst schuld, diese sicherheitsabfrage ist sowas von nervig die muss erst weg bevor ich meine gedanken weiterhin preisgebe!!!adios!!

    AntwortenLöschen